YOOOYoga

setzt sich zusammen aus drei Grundbausteinen:


 

1.Meditation- Konzentration

Die Meditationen sind teilweise geführt und angelehnt an die Zenmeditation, bei der es darum geht die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen welche oft wie ein Affenzirkus in unserem Kopf herumgeistern. 

 

2.Yoga- Asanapraxis

Drei  der vier Yogaklassen während des Miniretreats sind Vinyasa-Flow-Klassen. Klare fließende Bewegungen die Kraft fordern und geistige Ruhe fördern.

Am Samstagabend wird eine Ruheklasse angeboten, bestehend aus lang gehaltenen einfachen Asanas, die einladen, vollständig los zu lassen.

 

3.Vichara- Yogaanalyse

In dieser Zeit beschäftigen wir uns mit einem der Yogaphilosophie verwandten Thema, in Form von einem Vortrag und anschließender individueller Bearbeitung.  Die kann, ganz nach Themenschwerpunkt, interaktiv oder auch kontemplativ ausfallen. Sinn dieser Praxis ist es sich dem eigenen Kern gedanklich anzunähern.


Im YoooYoga ist mir wichtig, durch stetiges Üben meine Anhaftungen und Verstrickungen zu erkennen und kontrolliert loszulassen.

Mehr Aufrichtigkeit und Aufrichtung im Leben zu erlernen!

Mehr Beweglichkeit und Flexibilität in den Alltag zu integrieren!

Scheinbare Wiedersprüche, die sich aber im yogischen Lebensweg sehr gut trainieren lassen. Es geht für mich um den täglichen Drahtseilakt zwischen „Never give up“ und „Always let go“.

Immer wieder und jeden Tag aufs Neue eine flexible Aufrichtung zu finden,das ist mein Ziel im Yoga!

 

Ausbildungen:

-Vinyasa Flow Yogalehrerausbildung bei SpiritYoga

- Psych-K® Trainerausbildung bei Mica Gellert

- Ausbildung zum Fotografen